Vom 03.05.-05.05.2018 Sind wir zwecks Umstellungen der Telekom auch unter +49(0)6806-920064 erreichbar
Endlich ein Manager, der  
seine Arbeit macht!
Die Konfiguration Ihres BM2010

Warum steht das an dieser Stelle?

Wir möchten Ihnen zeigen wie feinfühlig und detailliert sich Ihr Büromanager 2010 einstellen und auf sie anpassen lässt. Da ist zum einen das ausgeklügelte Rechtesystem. Ein Benutzer wird nur die Menüpunkte der Software sehen, die sie ihm erlauben und die er tatsächlich anwenden darf.

Buttons die weiterführen, werden je nach ihrer Erlaubnis automatisch ein- bzw. ausgeblendet. Sie bestimmen welche Daten ein Mitarbeiter sehen  oder auch anlegen, löschen bzw. verändern darf. Per Mausklick können Sie diese Erlaubnis ein- und ausschalten. 

Sie können z. B. sagen das  Mitarbeiter 1 "seine" Kundendaten sehen darf, und nur die, für die er auch zuständig ist (denken Sie an Vertreterlösungen).  Mitarbeiter 2 darf alle Kundendaten sehen, da er für die Auftragsabwicklung zuständig ist.

Es geht dabei vor allem um die Verringerung des Schulungsaufwandes. Sie brauchen einen Mitarbeiter nur an den Punkten zu schulen, die er auch bearbeitet.

Ein weiterer wichtiger Punkt in der Konfiguration des BM2010 dient der benutzerabhängigen Einstellung von Druckern, Farben und Formularen. Briefbögen, Floskeltexte etc. Diese werden zentral definiert. Briefpapier und Formulare waren gestern. Sie drucken das gewünschte Formular, den gewünschten Briefbogen gleich mit aus.

... einmal eingestellt geht alles automatisch ...