Vom 03.05.-05.05.2018 Sind wir zwecks Umstellungen der Telekom auch unter +49(0)6806-920064 erreichbar
Endlich ein Manager, der  
alles offenlegt!
Schnittstellen des Büromanagers 2010

Selbstverständlich verfügt Ihr BM2010 über Schnittstellen zum Datenaustausch. Die wichtigste ist die Schnittstelle zur DATEV.

Datevschnittstelle ...

Datev ist eine Organisation die Programme für Steuerberater entwickelt. Die wichtigste Schnittstelle für den Büromanager 2010 ist daher der Datentransfer der kaufmännischen Daten zu den Programmen von Datev per Schnittstelle.

Damit auch ein "Nicht-Buchhalter" in der Lage ist die buchhalterischen Daten Ihres Unternehmens zu be- und verarbeiten, benutzt ihr BM2010 einen so genannten internen Kontenrahmen. In diesem Kontenrahmen werden alle benötigten Buchhaltungskonten kundenspezifisch benannt und den Funktionen und Programmbereichen, in denen sie sinnvoll sind, zugeordnet.

Damit Datev nun in einem definierten Kontenrahmen ebenfalls mit diesen Daten arbeiten kann, muss jedem internen Konto ein externes, datevkompatibles Konto zugewiesen werden.

Ihr Vorteil bei diesem Konstrukt liegt darin, dass wichtige Firmeninterna nicht mehr zwingend an die Datev weitergegeben werden müssen und sie selbst unternehmensinterne Auswertungen (Produkt- Zeitraum-, etc.- Artikelbezogen) erstellen können, ohne Ihren Steuerberater in Anspruch nehmen zu müssen.

... Buchhaltung kinderleicht und (fast) automatisch ...