Vom 03.05.-05.05.2018 Sind wir zwecks Umstellungen der Telekom auch unter +49(0)6806-920064 erreichbar
Endlich ein Manager, der  
sein Geld wert ist!
Schnittstellen des Büromanagers 2010

Selbstverständlich verfügt Ihr BM2010 über Schnittstellen zum Datenaustausch mit Zeiterfassungssystemen. Die wichtigste ist die Schnittstelle zur Time-Control®.

Time-Control® ...

Time-Control® ist eine Software die den gesamten Zeiterfassungsbereich abdeckt. Sie enthält einen komplexen Personalzeiterfassungsteil, der eine autarke Schnittstelle zu Lohnabrechnungssystemen wie z. B. auch Datev enthält. Der zweite Teil  von Time-Control® dient der Erfassung von Arbeits- und Maschinenzeiten und Nachkalkulation von Aufträgen oder Teilen davon. Time-Control® verfügt über ein sehr komplexes und leistungsfähiges Reporting.

Damit die im Büromanager 2010 angelegten Aufträge nicht nochmals in Time-Control® erfasst werden müssen, verfügt der BM2010 über eine Schnittstelle zu Time-Control®. Alle Auftragsdaten (Kunde, Auftrag und Auftragspositionen werden auf Knopfdruck an Time-Control®  übertragen und können dort weiterverarbeitet werden.

Ihr Vorteil bei diesem Konstrukt liegt darin, dass vorhandene Auftragsdaten zur Verfeinerung und Aufgliederung an Time-Control® übertragen werden und sich somit eine Funktionstrennung zwischen kaufmännischer und arbeitsvorbereitender bzw. ausführender Arbeiten erreicht wird. Die Auswertung der Auftragszeiten kann dann seperat in Time-Control® erfolgen.

... Trennung von kaufmännischer und arbeitsvorbereitender bzw ausführender Arbeit ....