Vom 03.05.-05.05.2018 Sind wir zwecks Umstellungen der Telekom auch unter +49(0)6806-920064 erreichbar
Endlich ein Manager, der  
alles offenlegt!
Schnittstellen des Büromanagers 2010

Selbstverständlich verfügt Ihr BM2010 über Schnittstellen zum Datenaustausch mit Zeiterfassungssystemen. Die wichtigste ist die Schnittstelle zur Time-Control®.

Time-Control® ...

Time-Control® ist eine Software die den gesamten Zeiterfassungsbereich abdeckt. Sie enthält einen komplexen Personalzeiterfassungsteil, der eine autarke Schnittstelle zu Lohnabrechnungssystemen wie z. B. auch Datev enthält. Der zweite Teil  von Time-Control® dient der Erfassung von Arbeits- und Maschinenzeiten und Nachkalkulation von Aufträgen oder Teilen davon. Time-Control® verfügt über ein sehr komplexes und leistungsfähiges Reporting.

Damit die im Büromanager 2010 angelegten Aufträge nicht nochmals in Time-Control® erfasst werden müssen, verfügt der BM2010 über eine Schnittstelle zu Time-Control®. Alle Auftragsdaten (Kunde, Auftrag und Auftragspositionen werden auf Knopfdruck an Time-Control®  übertragen und können dort weiterverarbeitet werden.

Ihr Vorteil bei diesem Konstrukt liegt darin, dass vorhandene Auftragsdaten zur Verfeinerung und Aufgliederung an Time-Control® übertragen werden und sich somit eine Funktionstrennung zwischen kaufmännischer und arbeitsvorbereitender bzw. ausführender Arbeiten erreicht wird. Die Auswertung der Auftragszeiten kann dann seperat in Time-Control® erfolgen.

... Trennung von kaufmännischer und arbeitsvorbereitender bzw ausführender Arbeit ....